Man kennt keine alten Stadttheater in Amiens, Beauvais und Noyon und Senlis. Allerdings gibt es 2 Amphitheater, eines in Amiens und eines in Senlis. Strukturanalysen und Pläne zeigen landliche Theater 
mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden. lm allgemeinen handelt es sich um leichte, von Aussenmauern umgebene Gebäude, deren Funclamente gefunden wurden. Das Innere bestand höchstwahrscheinlich aus Rolzstrukturen : Pfosten, die den Fussboden und die Sitzreihen stützten. In Ribemont-sur-Ancre (Somme) und Vendeuil-Caply (Oise) sind die Theater von soliden Mauerwerk bedeckt, die dazu bestimmt waren, den Druck der aus Steinen aufgeschütteten Sitzreihen zu halten. Wie in Amiens zu sehen, lagen diese Sitzreihen auf einem Erdwall oder Gewolbe.